Ihr Standort:

Ausland
  • Weihrauchsammler

  • Weihrauchsammler

  • verschleierte Frau in Shibam

  • Jebel Sabr Taizz

  • Shibam Häuserschlucht

  • Weihrauchsortiment

  • Dhaus an der Südküste Jemen

  • Mann geniesst Regen

  • Grab Hiob

  • Familienpicknick während der Monsunzeit

Trans Arabia

Weihrauchland - Oman und Jemen

Auf einem uralten Geflecht von Handelsstraßen reist Hartmut Fiebig durch Südarabien: Von Muskat, dem früheren Gewürzhandelshafen ganz im Osten, zum legendären Kaffee-Exporthafen Mokka im Westen.
Die Route des abenteuerlichen Unternehmens folgt der viertausendjährigen Handelsgeschichte und den Spuren des Weihrauchs zunächst durch das fortschrittliche Mustersultanat Oman und dann in die Republik Jemen, welche bis heute von traditionellen Kräften geprägt wird. Dabei offenbart sich zwischen Mussandem, der omanischen Exklave an der Einfahrt zum Persischen Golf, und Bab Al-Mandab, dem berühmten Tor der Tränen am Ausgang des Roten Meeres, ein beispielloser Facettenreichtum.


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren