Ihr Standort:

Ausland

Tien Shan & Himalaya

Kirgistan, Mongolei, Himalaya

Während die Schlagzeilen ungewohnt harte Kältewellen in Asien melden, radeln Brigitte und Ivo Jost bei Tiefsttemperaturen durch die Mongolei. Ihr Ziel: der zugefrorene Khövsgöl See an der Grenze zu Sibirien. Bereits seit fünf Monaten sind sie unterwegs und wollen im nächsten halben Jahr den Himalaya erreichen. Eine packende Reise, welche quer durch das kirgisische Himmelsgebirge, die Mongolei und Tibet führt. Sie bereisen den mächtigen Inylcheck Gletscher im Osten Kirgistans und reiten über die höchsten Pässe des Tien Shan, jagen gemeinsam mit kasachischen Adlerjägern durch die mongolische Steppe, trekken im afghanischen Wakhan Tal bis zur Quelle des Oxus und erreichen nach einer Fahrradfahrt durch alle vier Jahreszeiten schliesslich Osttibet. Hier tauchen sie in die uralten Traditionen und Vorstellungen der Tibeter ein, treffen Mönche in abgelegenen Bergklöstern und Pilger auf ihrem weiten Weg nach Lhasa. Trailer ansehen


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren