Ihr Standort:

Ausland

NATURFOTOGRAFIE

Naturfotografie auf Reisen

Grundlagenseminar für alle, die gerne mit dem Fotoapparat in der Natur unterwegs sind. 

Mit National Geographic Fotograf und Buchautor Dieter Schonlau.

Der Einzug der Digitalen Kameras brachte viele „Vorteile“. Ach so tolle Spielereien wie, Gesichtserkennung, Motivverfolgung, Motivprogramme für jede nur erdenkliche Situation, Weißabgleichkorrektur, Videofunktion, HDR-Funktion, 3D-Funktion, GPS-Sender, W-LAN, ISO-Zahlen klettern in schwindelerregenden höhen, Pixel über Pixel…. Die heutigen Kameras sind vollgestopft mit High-Tech. Dazu die Objektive, die unermessliche Zoombereiche erreichen oder als Festbrennweite eine Schärfe erzielen, die diejenigen des fotografierten Motivs sogar noch übersteigen.

Bei diesem „Technischen-Wirrwarr“ gerät das Wesentliche, das Foto was man eigentlich machen wollte, zur Nebensache!

Der Referent möchte Ihnen dabei helfen, Ordnung in diesem Durcheinander zu bringen, damit Sie sich wieder mit dem Hauptsächlichen beschäftigen können.

In den vielen Jahren als Naturfotograf tief in den Urwäldern, hat Dieter Schonlau neben seinem fotografischen Sachverstand auch den Umgang mit dem wichtigsten Zubehör perfektioniert: Er hat sein Gefühl und das Verständnis für das Wesen der Tiere oder Pflanzen vertieft! Seine Fotografien erwecken dampfende Urwälder, die Schönheit eines Lebewesens, die Anmut einer Pflanze, Lichtreflexionen, imposante Urwaldflüsse oder prächtige Wasserfälle zum Leben.

Die wichtigste Voraussetzung für einen guten Naturfotografen ist die Fähigkeit, einen besonderen Augenblick zu erkennen und den fesselnden Moment mit der Kamera festzuhalten. Eine Profi-Fotoausrüstung alleine macht noch lange kein gutes Naturfoto aus.

Basierend auf seinen jahrelangen Erfahrungen, gewährt der preisgekrönte Fotograf faszinierende Einblicke in seine „Regenwaldarbeit“. Auf seine sehr persönliche Art und mit klaren methodischen Schritten verdeutlicht er die Vielfältigkeit der Naturfotografie, wobei es ihm besonders wichtig ist, dass der Teilnehmer spürt, wie viel Freude es machen kann, mit der Kamera in der Natur unterwegs zu sein.


Schonlau Dieter & Hanke Sandra

Schonlau Dieter & Hanke Sandra

Dieter Schonlau, geboren 1963, und Sandra Hanke, geboren 1968, reisen seit mehr als dreissig Jahren zu den Regenwäldern der Erde. Ein Leben im und für den tropischen Regenwald. Seit Dieter Schonlau an seinem vierzehnten Geburtstag die erste Fotokamera beschenkt bekam, war es seine Leidenschaft, die Tier- und Pflanzenwelt abzulichten. Dieter Schonlau hatte das grosse Glück, in Sandra Hanke, eine Partnerin gefunden zu haben, mit der er diese Leidenschaft teilen konnte. Mittlerweile verbrachten Sie insgesamt über zwölf Jahre in den unterschiedlichsten Regenwäldern und je mehr Zeit Sie dort verbringen, desto grösser wird ihre Begeisterung und das Verständnis für diese geheimnisvollen Urwälder. Die Beiden haben mit Menschen verschiedener Kulturen zusammen gelebt und von ihnen viel über die Wunder der tropischen Wälder erfahren. Im Laufe der Zeit haben sie gelernt, Tiere im dichten Grün des Waldes ausfindig zu machen und konnten so einen tiefen Eindruck von dem perfekt aufeinander abgestimmten Leben im Regenwald bekommen.

mehr »

Datum Ort   Zeit Tickets  
So, 07.01.2018 Zürich Volkshaus, Blauer Saal 11:00 Uhr bald Erinnern
So, 07.01.2018 11:00 Uhr bald
Zürich Volkshaus, Blauer Saal Erinnern
 Teilen    

Dauer des Vortrages: 4h + 30 Min Pause


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren