Ihr Standort:

Ausland
  • Eisbärenmutter mit ihren zwei Jungen
  • Arktisches Familienleben
  • Eisbärin mit Jungen
  • Bei minus 50°C wandern die Eisbären über die zugefrorene Hudson Bay, ständig auf der Suche nach etwas fressbarem
  • Kampf der Giganten
  • Mit Hundeschlitten über die gefrorene Hudson Bay, ständig auf der Hut vor hungrigen Eisbären

IM REICH DES POLARBAREN

Seit 17 Jahren ist die kanadische Arktis die zweite Heimat des Naturfotografen Norbert Rosing. Es ist nicht vorrangig das Abenteuer des Nordens, das ihn in die kalte Wüste zieht, vielmehr ist es die Weite und das offene Land, weil dort, wie er sagt, sein Blick noch ungehindert bis zum Horizont vordringen kann. Wer den Zauber des Nordens erleben will, braucht Zeit, sehr viel Zeit. Immer wieder geschieht es, dass Norbert Rosing auf seinen Expeditionen strandet und wochenlang gezwungen ist zu warten, einfach weil das Wetter den Rückflug in die Zivilisation verhindert, die Wellen des Meeres zu hoch schlagen, oder bei -38 Grad einfach nichts mehr funktioniert.


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren