Ihr Standort:

Ausland
  • guter Schlafplatz in Kirgistan
  • Peter kann sein Rad in der Takla-Makan- Wüste nur noch durch den Flugsand schieben - und das bei 49 Grad.
  • Palmyra - Syrien
  • Misstrauisch beäugt Axel das Vogelbein, das sich aus der Suppe reckt.
  • Impression vom venezianischen Karneval
  • Heng Shan - China
  • heilige Grabkirche in Jerusalem
  • Wasserpfeifenraucher im Iran
  • Isfahan Imam-Moschee im Iran
  • Isfahan Schwertgeißler im Iran
    spektakuläres Bilder einer verbotenen Selbstgeisselungsprozession
  • abenteuerliche Balkenbrücke im Iran
  • radeln in Wüste von Turkmenistan
  • Buchara - Usbekistan
  • Samar - Gury Amir Mausoleum in Usbekistan
  • bei Dunhuang in China
  • buddhistischer Mönch in China
  • Gobi - China
  • Buddhastatue bei Datong in China
  • chinesische Landschaft

Auf Marco Polos Spuren

Mit dem Fahrrad von Venedig nach Peking

Im Frühjahr 2001 starteten Axel Brümmer und Peter Glöckner mit ihren Fahrrädern zu einer spektakulären Tour. Auf den Spuren des venezianischen Entdeckers Marco Polo radelten sie auf der historischen Route von Venedig nach China. Sie erlebten in neun Monaten den venezianischen Karneval, waren dem Geheimnis der Pyramiden Ägyptens auf der Spur, erkundeten Syriens spektakuläre Ruinenstätten und Kreuzritterfestungen, wurden auf der Suche nach einem Schlafplatz im Libanon fast erschossen, badeten in Usbekistan im Geld und kauften eine 400 kg schwere Jurte, wurden in Kirgisien von riesigen Hagelkörnen fast erschlagen, durchquerten Taklamakan - die "Wüste ohne Wiederkehr" und wanderten entlang der Chinesischen Mauer. Eine mitreißende Multivisionsshow ihrer Reise-Abenteuer voller Spannung und Emotionen. Weiter Infos


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren