Ihr Standort:

Ausland

DALAI LAMA

Unterwegs für den Frieden

Der Dalai Lama hat dem Schweizer Fotografen Manuel Bauer gestattet, in seiner nächsten Umgebung zu arbeiten und auch dann anwesend zu sein, wenn die Türen für andere geschlossen wurden. Entstanden ist ein Porträt von grosser Nähe und Intensität, das uns den buddhistischen Gelehrten und Friedensnobelpreisträger auf empfindsame Weise näher bringt. 

Manuel Bauer begleitete während der rund 4-jährigen Projektarbeit den Dalai Lama auf über 40 Reisen weltweit und belichtete 75.000 Negative. Unter dem gleichen Titel wie das Buch "Dalai Lama - Unterwegs für den Frieden" hat Manuel Bauer auch eine Fotoausstellung und eine Live Reportage realisiert.

Zu den Tagespässen für die Thementage


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren