Ihr Standort:

Zürich

Markus Mauthe

Markus Mauthe, Jahrgang 1969, ist gelernter Fotograf und entdeckte durch die Liebe zur Natur seine Passion für das Reisen in die entferntesten Winkel der Erde. Seine Fotografien zeigen die Schönheit und Vielfalt der Welt, deren Erhaltung ihm ein zentrales Anliegen ist. Wie kaum ein anderer schafft er es, die Betrachter seiner Bilder emotional zutiefst zu berühren und sie auf eine einmalige Reise mitzunehmen.

Für seine Bilder geht Markus Mauthe an seine Grenzen und überwindet die eigenen Ängste. Mit kiloschwerer Fotoausrüstung auf dem Rücken erklimmt er abgelegene Berge, überwindet für Tauchgänge im Pazifik seine Wasserscheu und stellt sich beim Zelten im Regenwald seiner Angst vor handtellergrossen Vogelspinnen. Oft sind Leidensfähigkeit und Geduld gefragt, wenn er tagelang unter widrigsten Bedingungen auf das perfekte Foto hofft.

Seit 2003 stellt Markus Mauthe seine fotografischen Fähigkeiten in den Dienst der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Im Jahr 2016 startete er das eigene Naturschutzprojekt „AMAP“, mit dem er sich gezielt für den Erhalt des Brasilianischen Regenwaldes einsetzt.


Jäger des Lichts: Abenteuer Naturfotografie

In diesem reich bebilderten Band stellen sich fünf der bekanntesten deutschen Naturfotografen vor. Sie alle haben speziell für dieses Buch ihre besten Aufnahmen ausgewählt eine unglaubliche Themen- und Stilvielfalt. In persönlichen Interviews erzählen die Naturfotografen von ihrer Motivation und ihrer jeweils individuellen Herangehensweise. Zahlreiche Bilder zeigen die Fotografen hautnah bei ihrer spannenden Arbeit.

www.jäger-des-lichts.de


Lost - Menschen an den Rändern der Welt

Markus Mauthe

Knesebeck Verlag, 2018

www.markus-mauthe.de


Schönheit Erde

Markus Mauthe

Knesebeck Verlag, 2015

www.markus-mauthe.de


Kontakt

Markus Mauthe

info@markus-mauthe.de
www.markus-mauthe.de
www.amap-brazil.org


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag

Frühere Vorträge