Ihr Standort:

Ausland

Projekt Leavinghomefunktion

Das Projekt leavinghomefunktion wurde 2014 von Johannes Foetsch (Jg. 1984) Elisabeth Oertel (Jg. 1985), Efy Zeniou (Jg. 1987) und Anne Knödler (Jg. 1985) gegründet. Kaupo Holmberg (Jg. 1985) aus Estland stiess 2015 dazu. Alle fünf haben an verschiedenen internationale Universitäten Bildende Kunst studiert. Dementsprechend verstehen sie ihre Reise Auf dem Landweg nach New York als Kunstprojekt, mit dem sie eine weitreichende, internationale Vernetzung und die Auseinandersetzung mit ungefilterter Information aus erster Hand bezwecken wollten. Während der Reise verlagerten sie ihre künstlerische Arbeit vom Atelier in eine Art "mobiles Studio" in den Beiwagen ihrer Ural-Motorräder, die ihnen als ideale Plattform für diesen kulturellen Austausch dienten.


Kontakt

Projekt Leavinghomefunktion

info@leavinghomefunktion.com
leavinghomefunktion.com/de/


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag