Ihr Standort:

Ausland

Johannes Kürschner & Franz Müller

Johannes Kürschner (geboren 1990) und Franz Müller (geboren 1988) sind Filmemacher und Comedians aus Dresden. Beide studierten Medientechnik für Film und Fernsehen an der Hochschule Mittweida und beendeten 2019 ihr Studium an der Bauhaus Universität Weimar im Fach Medienkunst-/Gestaltung. Seit 2011 arbeiten sie gemeinsam an Film- und Fotoprojekten, dabei entstehend lustige und skurrile Kurzfilme in Eigenregie.

Schon das erste Zusammentreffen begann recht sportlich mit einer gemeinsamen Kletterpartie, doch damit nicht genug. Beim Fall der ersten Schneeflocken standen Johannes & Franz direkt auf den Ski und brachen sich bei waghalsigen Trickskimanövern die Bretter und Knochen. Klettern, Skifahren und Schrauberei sind Hobbies, die beide teilen und filmisch gefeiert werden.

Johannes Kürschner, der schon früh im musikalischen Bereich seine Begeisterung fand, fokussierte sich erst im Laufe seines Studiums auf den Bereich Kamera und Film. Aber auch der Technik gab er sich gern hin und wurde im Selbststudium zum «Metaller». Im Jahr 2012 entstand der Skifilm «Null Big Air» in Zusammenarbeit mit seinem Kollegen und Freund Franz Müller, als erste gemeinsame Filmarbeit. Die lange Weile im Studium und das Bier brachten ihn und Franz aber bald auf ganz neue kreative Abwege.

Franz Müller ist schon länger mit Kamera und Schnitt vertraut. Schon in seiner frühen Jugend nutzte er Wintersport und Reisen als Motivation für seine Filme. Im Auslandsjahr in Kanada und im darauffolgenden Studium in Mittweida verfeinerte er seine Arbeitsweisen und konnte seinen Horizont im Bereich Film erweitern. Exzessives Surfen, Skifahren und Biergenuss gehören ebenfalls zu seinen Stärken.


Kontakt

Johannes Kürschner & Franz Müller
Dresden / Deutschland

shop@shopsimply.de
www.shopsimply.de


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag