Ihr Standort:

Ausland
  • Bach auf Magerøya, Nordkap

  • Häuser von Lofatn

  • Morgensonne in Sakrisøy

  • Kannesteinen

  • Hafen von Stø

  • Stabkirche Heddal

  • Baum am Aurlandsfjord

  • Vorfjord, Lofoten

  • Polarlicht

  • Papageitaucher

  • Zelt in den Bergen

Norwegen

Die Entdeckung der Landschaft

Das beherrschende Element Norwegens ist das Wasser. Es umschließt das Land mit einer Küste in drei Himmelsrichtungen, es greift mit unzähligen Fjordarmen tief ins Landesinnere und donnert in Wasserfällen tausendfach zu Tal. Die Gletscher haben während der letzten Eiszeiten riesige Täler und Fjorde in den Fels geschliffen und Norwegen das zerklüftete Gesicht gegeben, das es heute hat. Das Land ist wild und urwüchsig, das Klima ist rau und im Winter herrscht teilweise monatelange Dunkelheit. Wer als Besucher nach Norwegen kommt, muss den Mut der Menschen bewundern, die hier leben und den Elementen trotzen. Doch wer sich auf das Land einlässt, der wird mit unvergesslichen Erlebnissen in ursprünglichen Landschaften belohnt, die man in anderen Gegenden Europas vergeblich sucht. Trailer ansehen

Bildergalerie anschauen


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren