Ihr Standort:

Ausland

NEPAL

Acht - Der Weg hat ein Ziel

Mit seiner neuen Multivisions-Show „ACHT“ schließt Glogowski den Kreis seiner 30-jährigen Tätigkeit als Himalaya-Fotograf. Seine abenteuerliche, aber auch kontemplative Reportage führt ihn entlang aller acht 8.000er Berggiganten Nepals.

Fünf Jahre fotografierte der Himalaya-Spezialist, Fotograf und Filmemacher an seinem neuen visionären Himalaya-Projekt: Acht tibetische Glückssymbole, in Form von Kupferplatten und gesegnet vom Abt Chökyi Nyima Rinpoche, werden an den Basislagern von Nepals Achttausendern in eisigen Höhen hinterlegt.

Dazu durchreiste der Fotograf mit acht ausgewählten Protagonisten die nepalesische Bergwelt. So umrundete er mit dem Sadhu Shiva den Dhaulagiri, reiste zum Annapurna mit zwei Gurung-Schamanen, erkundete den Manaslu mit dem alten Mönch Kesang. Überschattet vom Tod von 16 Sherpas am Karfreitag 2014 dokumentierte Glogowski als Zeitzeuge die Hinterlegung der Platten am Everest, Cho Oyu und Lhotse durch seine Sherpafreunde Lama Nawang Sherpa, Tensing Sherpa und der Sherpani Ningma.

Mit seinem langjährigen Freund Shiva Shresta, den Sadhu Gopal Giri und zwei Trägern erreichte Glogowski im Oktober 2014 den fern abgelegenen 8.000er Kanchenjunga an der Grenze zu Sikkim.


Glogowski Dieter

Glogowski Dieter

Dieter Glogowski, 1956 in Frankfurt am Main geboren, arbeitet als freier Foto- und Fernsehjournalist mit dem Schwerpunktthema der Himalaya-Region.
Seine TV-Produktionen "Länder-Menschen-Abenteuer" wurden international ausgezeichnet, er ist Gründer des Frankfurter und Darmstädter Weitsicht-Festival und Buchautor vieler Himalaya-Bildbände. 1993 wählten ihn die Mönche des Kloster Lingshed in Zanskar zu ihrem Repräsentant für Deutschland.

Dieter Glogowski pilgerte mit hinduistischen Sadhus durch Nepal, trotzte der eisigen Winterkälte "auf dem gefrorenen Fluss" in Zanskar, durchquerte das ehemalige Königreich Ladakh, umrundete Tibets heiligen Berg Kailash, veröffentlichte nachhaltige Reportagen aus Bhutan und folgte den Spuren Alexandra David-Neels in Sikkim.

mehr »

Datum Ort   Zeit Tickets  
Di, 28.11.2017 Basel Volkshaus 19:30 Uhr bald Erinnern
Mi, 29.11.2017 Zürich Volkshaus, Theatersaal 19:30 Uhr bald Erinnern
Do, 30.11.2017 Winterthur gate27 19:30 Uhr bald Erinnern
Fr, 01.12.2017 Aarau KUK - Saal 1 19:30 Uhr bald Erinnern
Sa, 02.12.2017 Thun Burgsaal 19:30 Uhr bald Erinnern
So, 03.12.2017 Bern Aula Freies Gymnasium 17:00 Uhr bald Erinnern
Mo, 04.12.2017 Luzern Verkehrshaus, IMAX 19:30 Uhr bald Erinnern
Di, 05.12.2017 Jona Kreuz 19:30 Uhr bald Erinnern
Mi, 06.12.2017 Bern Aula Freies Gymnasium 19:30 Uhr bald Erinnern
Do, 07.12.2017 Rorschach SG Würth Saal 19:30 Uhr bald Erinnern
Di, 28.11.2017 19:30 Uhr bald
Basel Volkshaus Erinnern
Mi, 29.11.2017 19:30 Uhr bald
Zürich Volkshaus, Theatersaal Erinnern
Do, 30.11.2017 19:30 Uhr bald
Winterthur gate27 Erinnern
Fr, 01.12.2017 19:30 Uhr bald
Aarau KUK - Saal 1 Erinnern
Sa, 02.12.2017 19:30 Uhr bald
Thun Burgsaal Erinnern
So, 03.12.2017 17:00 Uhr bald
Bern Aula Freies Gymnasium Erinnern
Mo, 04.12.2017 19:30 Uhr bald
Luzern Verkehrshaus, IMAX Erinnern
Di, 05.12.2017 19:30 Uhr bald
Jona Kreuz Erinnern
Mi, 06.12.2017 19:30 Uhr bald
Bern Aula Freies Gymnasium Erinnern
Do, 07.12.2017 19:30 Uhr bald
Rorschach SG Würth Saal Erinnern
 Teilen    

Dauer des Vortrages: 2h 30min inkl. Pause


Buch

Nepal - Acht

von Dieter Glogowski

Frederking & Thaler Verlag

bestellbar bei amazon.de


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren