Ihr Standort:

Ausland

KIRGISTAN

Mit Pferden durch das wilde Herz Asiens

Er reist über vier Sommer, zwei Winter und tausende Kilometer zu Fuss mit Pferden durch die kirgisischen Berge. Nach 18 Reisemonaten erzählt der Abenteurer und Fotograf Christian Bock von den Höhen und Tiefen seiner Odyssee durch menschenleere Täler, über unzählige Hochgebirgspässe, von den Beziehungen zu seinen Tieren und dem Leben mit Hirten und Jägern in der zentralasiatischen Wildnis. Ein Abenteuer-Vortrag mit Tiefgang und spektakulärem Bildmaterial.

Alle 17 Termine auf März 2022 verschoben!


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren