Ihr Standort:

Ausland

DER WELTENWANDERER

20.000 km Wanderung um die halbe Welt

Die Arbeit und Wohnung kündigen? Das Alltagsleben zurücklassen und stattdessen nur mit einem Wanderstock in der Hand und einem Rucksack auf den Schultern sich auf die weite Reise um die Welt begeben? Ein Traum. Und doch, eines Tages wanderte Gregor Sieböck einfach Richtung Atlantik los. Das Meer war noch weit entfernt, doch die Freude, zu neuen Zielen aufbrechen zu können, gaben ihm Kraft und Energie.

Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren