Ihr Standort:

Ausland

Johannes Schwarz

Johannes Maria Schwarz, Jahrgang 1978, war einst Pfadfinder, ist vor seiner Matura als Strassenkünstler mit Marionetten durch Australien gezogen, als Zwanzigjähriger nach Santiago gepilgert und wurde später Priester in Liechtenstein. Heute lebt er in einer Einsiedelei in den Bergen des Piemonts.

Seinen Ausbildungsschwerpunkt hatte er zunächst in bildender Kunst und Schauspiel (McDonald College of Performing Arts, Sydney, Australien). Nach der Kunstmatura am Adalbert Stifter Gymnasium in Linz (A) begann er das Theologiestudium am Internationalen Theologischen Institut (A). 2004 erwarb er das Lizentiat, 2006 das Doktorat an der Facoltà di Teologia di Lugano (CH). 2004 wurde er zum Priester geweiht und wirkte im Anschluss bis 2013 als Kaplan in der Pfarrei St. Josef, Triesenberg, im Fürstentum Liechtenstein.

Von 2007 bis 2012 war er Gastprofessor am Internationalen Theologischen Institut (Trumau, Niederösterreich); von 2014 bis 2016 Vizedirektor des Priesterseminars Leopoldinum Heiligenkreuz. Seit 2008 ist er als Vorsitzender von kathmedia Initiator zahlreicher katechetischer Projekte und arbeitet seit Herbst 2016 an neuen Animations- und Filmprojekten. Dafür verbringt er viel Zeit in der Abgeschiedenheit einer Einsiedelei in den italienischen Alpen.


Kontakt

Johannes Schwarz
Puchenau / Österreich

4kmh.com


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag