Ihr Standort:

Ausland

Andreas Pröve

Andreas Pröve, geboren 1957, ist Fotoreporter, Buchautor und Fotojournalist. Als 23-Jähriger verunglückte er mit seinem Motorrad schwer und ist seitdem querschnittsgelähmt. Schon drei Jahre nach seinem Unfall brach er im Rollstuhl zu seiner ersten Indienreise auf und reist bis heute, getrieben von der Lust am Entdecken und der unstillbaren Neugier, durch die Welt. In Handarbeit durchquerte er das Rebellengebiet im Norden Sri Lankas, folgte dem Ganges von der Mündung bis zur Quelle im Himalaja und "erfuhr" die Wüsten zwischen dem Roten Meer und dem Euphrat. Sein Leben ist von Abenteuern geprägt, immer wieder auf der Suche nach den Grenzen des Machbaren setzt er sich einem Land vollkommen aus und kann so hinter die Kulissen blicken.

So offensiv und hautnah, wie Andreas Pröve unterwegs ist, so direkt erlebt der Zuschauer auch seine Live-Reportagen. Authentisch und emotional fesselt er das Publikum. Ansteckender Witz, Humor und Offenheit prägen seine Vorträge und Bücher.

Mit seiner Familie lebt Andreas Pröve am Südrand der Lüneburger Heide in Deutschland.


Erleuchtung gibt's im nächsten Leben: Eine verrückte Reise durch Indien

Taschenbuch

Autor: Andreas Pröve
Verlag: NG Taschenbuch


Abenteuer Mekong: 5700 Kilometer von Vietnam bis ins Hochland von Tibet

Taschenbuch

Autor: Andreas Pröve
Verlag: NG Taschenbuch


Mein Traum von Indien: Mit dem Rollstuhl von Kalkutta bis zur Quelle des Ganges

Taschenbuch

Autor: Andreas Pröve
Verlag: Piper Taschenbuch


Meine orientalische Reise: Auf den Spuren der Beduinen durch Syrien, Jordanien und Persien

Taschenbuch

Autor: Andreas Pröve
Verlag: Piper Taschenbuch


Kontakt

Andreas Pröve

a@proeve.com
www.proeve.com


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag

Frühere Vorträge