Ihr Standort:

Zürich

Stephan Orth

Stephan Orth, Jahrgang 1979, verfasste als Sechsjähriger sein erstes Buch mit dem Titel "Die 10 Soldaten" (bislang unveröffentlicht). Als er dann gross war, studierte er Anglistik, Psychologie und Journalismus. Von 2008 bis 2016 arbeitete er als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL ONLINE, bevor er als freier Autor durchstartete. Seine preisgekrönten Bücher wurden in bis zu zehn Sprachen übersetzt. Stephan besitzt fünf Rucksäcke, vier Schlafsäcke und drei Zelte, aber keinen Rollkoffer.

Bucherfolge:
- "Couchsurfing im Iran" (Platz 4 SPIEGEL-Bestsellerliste)
- "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" (Platz 1 SPIEGEL-Bestsellerliste)
- „Couchsurfing in Russland“ (Platz 9 SPIEGEL-Bestsellerliste, ausgezeichnet mit dem ITB-BuchAward 2018
- „Couchsurfing in China“ (Platz 10 SPIEGEL-Bestsellerliste)
- „Iran – Tausend und ein Widerspruch“ (Bildband, ITB-BuchAward 2019)


Couchsurfing im Iran

Stephan Orth

Malik Verlag, 2015

www.stephan-orth.de


Couchsurfing in Russland

Stephan Orth

Malik Verlag, 2017

www.stephan-orth.de


Kontakt

Stephan Orth

www.stephan-orth.de


« zurück zur Übersicht

Aktueller Vortrag