Ihr Standort:

Zürich

Hartmut Fiebig

Hartmut Fiebig, geboren 1968, arbeitet seit rund 25 Jahren als Autor, Fotograf und Moderator überwiegend in den Schwerpunktregionen Afrika und Arabien zu den Spezialgebieten Kultur, Tourismus, Fairer Handel und Entwicklungszusammenarbeit. Geboren in Radolfzell am Bodensee verbrachte er als Jugendlicher acht Jahre in Ägypten und radelte mit 21 Jahren vom Bodensee bis zur Südspitze von Afrika. Anschliessend studierte er Islam- und Tropische Agrarwissenschaften und tobte sich auf Extremreisen in Ostafrika aus. Arabisch- und Kisuaheli-Kenntnisse sowie mehr als dreißig, zum Teil monatelange Recherche- und Expeditionsreisen lieferten ihm tiefe Einblicke in Kultur, Wirtschaft und Politik Afrikas und Arabiens. Ein wiederkehrendes Thema seiner fotojournalistischen Arbeit ist der Wandel von traditionellen Kulturen in einer globalisierten Welt. 2011 wandert er nach Nairobi aus um seine Vision der 50 Schätze von Kenia zu realisieren. 

Die mehrfach prämierten Vorträge von Hartmut Fiebig sind für Humor, sprühende Rhetorik und sensible Fotografie bekannt.

2003 gründete Hartmut Fiebig zusammen mit Ramin Houchmand die Agentur Grenzgang, das Forum für Reisen, Kultur und Medien im westdeutschen Raum. www.grenzgang.de

Die Stiftung "50 Treasures of Kenya" wurde von Hartmut Fiebig und einigen kenianischen Freunden 2011 gegründet. Anlässlich der 50-jährigen Unabhängigkeit Kenias sollen die 50 grössten kulturellen und natürlichen Schätze festgehalten werden - einen Schatz für jedes Jahr der Freiheit.


Kontakt

Hartmut Fiebig
Köln / Deutschland

info@hartmut-fiebig.de
hartmut-fiebig.de
www.50treasuresofkenya.org


« zurück zur Übersicht

Frühere Vorträge