Ihr Standort:

Ausland
  • Wer braucht ein fünf Sterne Hotel, wenn auch tausend Sterne möglich sind? Spanien, Region Saragossa 

  • Zum Glück sind unsere Pläne flexibel: In Tadschikistan gab es fast jeden Tag eine Einladung zum Tee.

  • Zum Luftsprünge machen: Vor den Toren Ulan Bators genossen wir abends die Pause von der Stadt. 

  • Als die Touristen abzogen, blieben wir alleine mit dem Sonnenuntergang zurück. Dreifaltigkeitskirche, Georgien

  • In der Mongolei ändern sich die Strassenverhältnisse manchmal schneller als erwartet. 

  • Wir entdecken dank dem Bushaus auch die Schweiz immer wieder neu. (Tektonik Arena, Graubünden)

  • Im buddhistischen Kloster Ambarbayasgalant (Mongolei) rufen die Novizen regelmäßig zum Gebet.

  • Hier hat es mehr Berge als in der Schweiz: 36% von Kirgistans Fläche liegt auf über 3'000 Meter über Meer.  

  • Wenn wir jemanden mit einer Panne sehen, helfen wir. Weil irgendwann trifft es auch uns.  

  • Im Sommer wird für den nächsten Winter vorgesorgt: Heutransport in Kirgisistan. 

  • Im Altai: Hier sind die Berge hoch, die Straßen lang und wir ganz klein.

  • Arbeiten in der Natur: Auf der Reise ohne Ablaufdatum ist die Arbeit, egal wo, mit dabei. 

  • Hier wünscht man sich von den Göttern eine gute Reise: Ein Steinaltar im Sonnenuntergang. (Mongolei)

  • Besuch zum Frühstück: So sieht es aus, wenn sich Nomaden aus zwei Welten treffen. (Mongolei)

  • Hochbetrieb vor dem Haus: In Tadschikistan erlebten wir eine Art Alpabzug. 

VANLIFE

Leben als moderne Nomaden

Sie besitzen nur, was in ihren Bus passt. Seit April 2016 leben Martina Zürcher und Dylan Wickrama in einem VW-Bus in Norwegen. In Spanien. In Tadschikistan. In Russland oder der Mongolei. Sie haben die Welt zu ihrem Wohnzimmer gemacht und den Job mit auf die Reise genommen, weil ihr Vanlife kein Ablaufdatum hat. Eine Multimediareportage, die authentisch vom Leben auf Achse erzählt.

ACHTUNG: Es gibt Zusatztermine in Luzern, Nottwil, Thun und Jona!


Tickets

So, 24.11.2019 Nottwil 13.00 Uhr Paraplegiker Zentrum Tickets Erinnern
Di, 26.11.2019 Jona 19:30 Uhr Kreuz Tickets Erinnern

Kartenansicht


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren

Genialer Vortrag
05.11.2019, 08:11
Ich war gestern im Lorzensaal und mir hat der Vortrag sehr gut gefallen. Er zeigt, was am Reisen so faszinierend ist, nämlich die Begegnung mit den Menschen und ihren Geschichten. Wer zudem noch selbst eine solche Reise machen möchte erhält viele Tipps auf den Weg.