Ihr Standort:

Ausland

UELI STECK

Alpen & Himalaya

Extrembergsteiger Ueli Steck hat mit seinem neuen Projekt „82 Summits“ seinem Spitznamen "The Swiss Machine" alle Ehre gemacht. Innerhalb von 62 Tagen bestieg er sämtliche 82 Viertausender der Alpen. Er kletterte allein, mit Kollegen oder mit seiner Frau. Anfang Juni 2015 startet er seine Tour mit der Besteigung des Piz Bernina im Engadin. Die Route führt ihn weiter ins Berner Oberland, nach Italien, ins Wallis und schliesslich nach Frankreich. Die Strecken zwischen den Bergen legte der Sportler mit dem Fahrrad zurück. Mit diesem Vorhaben wollte der Bergsteiger keine Rekorde brechen, sondern die Freude an den Bergen und am Klettern wiederfinden. Was er unterwegs erlebt hat, wird er live mit spektakulären Filmaufnahmen und atemberaubenden Fotos präsentieren.
Ueli Steck berichtet auch von seinen persönlichen Eindrücken und den Vorbereitungen für die Expedition 2013 an der Annapurna-Südwand. Dieser Berg forderte das Letzte von ihm. Während 28 Stunden kletterte er bei eisiger Kälte und Dunkelheit an seinem absoluten Limit.

Freddy Widmer schreibt nach der Premiere in Zürich

Ueli Steck bei Schawinski


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren

hardlger
02.03.2016, 13:29
Ueli auch in Deutschland, besonders in Franken gibt es viele Fans von Dir.