Ihr Standort:

Ausland

Tiefenrausch

Tauchexpedition in eine unbekannte Welt

Der Forschungstaucher Uli Kunz tauchte in der Arktis unter dickem Packeis, im Atlantik untersuchte er den größten Fisch der Erde, rund um Schottland sammelte er winzige Nesseltiere und Nacktschnecken in starker Strömung, in der Ostsee dokumentierte er versunkene Wracks und in Kanada fotografierte er Beluga-Wale. Unter Wasser ist er zu Hause: Der Meeresbiologe und Unterwasserfotograf bringt als Forschungstaucher von abenteuerlichen Expeditionen immer wieder faszinierende Unterwasserfotografien mit. Seit einigen Jahren taucht er regelmäßig zu dunklen Orten, in denen die Sonne niemals scheint. Dabei wagt er sich in eine mystische Unterwelt, die nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Neben spektakulären Tropfsteinformationen entdeckte er in der Tiefe archäologische Sensationen aus längst vergangenen Zeiten.
Fernsehinterview
Interview im Tagi/Bund (Beruf+ Berufung)
Mehr Infos auf seiner Website


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren