Ihr Standort:

Ausland
  • Bekannt für seine farbenbrächtigen Shows ist das Cabaret Parisien im Hotel Nacional. Täglich findet in diesem Hotel ein riesig Tanzspektakel mit mehr als 100 Tänzerinen, Akrobaten und Sängern statt. Das "Hotel Nacional", welches im Jahre 1930 eröffnet wurde, erlebte sieben abenteurliche Jahrzehnte, und ist heute das Flaggschiff der kubanischen Hotelkette "Gran Caribe".
  • Etwa 10 km vor Banes öffnet sich eine beinahe endlos erscheinende Zuckerrohrlandschaft. Bei klarer Sicht kann man bis zur östlich angrenzenden Sierra del Cristal sehen. Die untergehende Sonne und die Königspalmen verleihen dieser Landschaft etwas einmaliges.
  • Babito ist Lohnarbeiter auf der bekannten Vega von Alexandro Robaina. Er nimmt die im Tabakhaus getrockneten Blätter von der langen Stange und verpackt sie in große Ballen. Innerhalb von 50 Tagen haben die in diesen Häusern auf natürliche Weise an der Luft getrockneten grünen Blätter, die uns allen bekannte goldbraune Farbe angenommen. Dies geschieht durch den natürlichen Oxidationsprozess.

CUBA real

Cuba real ist eine Entführung in die Gassen und Hinterhöfe Havannas, in die Welt des Tabaks nach Pinar del Rio, auf die lebendigen Plätze von Santiago de Cuba, zu den entlegensten Gebieten der Sierra Maestra und den Zuckerrohrfeldern von Trinidad. Tobias Hauser kommentiert die mit kubanischer Musik und Interviews unterlegte Diashow live.


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren