Ihr Standort:

Ausland
  • Rio Quiquibey Bolivien

  • Shasha auf unserer Wiederauswilderungsstation

  • Dschungelcamp

  • Flussquerung ohne Fähre

  • Einer von unzähligen Erdrutschen zur Regenzeit in Bolivien

  • Kraftakt Umtragen - Rio Negrito Bolivien

  • zwischen Millionen Sandfliegen auf einer Sandbank

  • Dschungel macht nicht schön, aber glücklich. Ilka & Torsten nach fünf Wochen Dschungel

  • Unser selbstgebautes Balsafloss

  • Lobos del Rio - Riesenfischotter

  • Mosetene Mädchen in Bolson

  • Mosetene-Mädchen in Bolson

  • Faultier am Rio Quiquibey

  • Das Quad als öffentliches Verkehrsmittel

  • Krokodil am Ufer

  • Neugierige Begleiter

  • junge Wasserschweine

  • Una de gato - anzapfen statt Wasser schleppen

  • Schweissbienen - alle wollen nur unser Bestes

  • Pontonfähren über den Rio Beni

  • Hängebrücke in den Yungas

  • Neun Tage für 360 Kilometer

  • Stromschnellen am Rio Madidi - Bolivien

  • ausnahmsweise "stilles Wasser" am Rio Beni - Bolivien

  • die obligatorische Coca-Backe

  • Landestypischer Proviant für 3 Wochen Dschungel

  • Schuhreparatur die Erste: zunächst hatte ich nur die komplette Sohle verloren

  • Wasserwandern

  • Wegsuche im Madidinationalpark - Bolivien

Regenzeit

Wege in die Urwälder Amazoniens

Die letzten weißen Flecken der Weltkarte sind grün. Ilka Sohr und Torsten Roder erzählen in einem packenden und authentisch Reisebericht von abenteuerlichen Wegen in die Urwälder Amazoniens - Trekking der besonderen Art im Bergurwald Boliviens. Das kaum erforschte Quellgebiet des Rio Madidi, im unbesiedelten Westteil des gleichnamigen Nationalparks, ist laut National Geographic die artenreichste Region der Erde und bildet den Schwerpunkt des Vortrages. Die beiden Deutschen Survival- und Outdoortrainer berichten von Goldsuchern, Begegnungen mit Jaguaren, Wildwasserfahrten auf Eigenbauflössen, Zeltwandfressenden Riesenameisen und anderen typischen südamerikanischen Reiseerlebnissen. Manche nennen das Expedition. Für Ilka Sohr und Torsten Roder ist es Urlaub.

Trailer


Kommentare

» Diesen Eintrag ohne Facebook-Konto kommentieren